Absage der Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Schützenkameradinnen und Schützenkameraden, 

liebe passive Mitgliederinnen und Mitglieder, 


bekanntlich ist eine Krise auch immer eine Chance. 2020 hatten wir genügend Anlass, über diese Weisheit nachzudenken - und sind zu dem Schluss gekommen: Es stimmt!

Gerne hätten wir Euch heute bereits zur alljährlich einmal im Jahr stattfindenden Jahreshauptversammlung des Bürger- und Schützenvereins Neuss-Erfttal 1973 e.V. eingeladen. Jedoch gerät coronabedingt dieses Vorhaben etwas ins Wanken! 

Weder können wir Mindestabstände in den uns aktuell zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten eingehalten werden, noch erlauben uns die aktuellen landesspezifischen Regelungen der Corona-Schutzverordnung eine Versammlung abzuhalten. Der Schutz aller unserer Mitglieder steht hier für uns an allererster Stelle.

So haben wir uns dazu entschieden, bis auf weiteres unsere Jahreshauptversammlung zu verschieben. 

Wann genau eine Jahreshauptversammlung im Jahr 2021 einberufen werden kann, obliegt weiterhin den Entwicklungen der Pandemie und der damit verbundenen landesspezifischen Regelungen der nordrhein-westfälischen Landesregierung. 

Eine (Not-) Versammlung ist nicht von Nöten, da der Verein über einen gewählten Vorstand verfügt. Alle gewählten Komitee- und Vorstandsmitglieder bleiben daher bis zur Durchführung einer wirksamen Neu-/Ergänzungs- und Wiederwahl weiterhin im Amt. 

Wann und wie es konkret weitergeht, teilen wir Euch zeitnah in einem weiteren Schreiben mit. 

Bei Rückfragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung und hoffe, dass Ihr bis dahin alle gesund bleibt! 

Mit freundlichen Schützengrüßen, 


Rocco Hecht

Geschäftsführer

Download der Pressemitteilung

Download